News

Hello Hearts!

von Susanne Kaloff
am
MÄRZ MUST READ
Kolumnistin Susanne Kaloff macht sich ab sofort jeden Monat ein paar Gedanken für uns, wie die Tage und Nächte süßer werden. Also theoretisch jedenfalls.

Bitteschön, hier kommt eine kleine März-Infusion: Sterne, die uns wohl gesonnen sind, Chilly Gonzales, modische Schwedenhappen und Pigalle, Pigalle...
MÄRZ MUST READ
1. Da wollte ich eben losposaunen, dass ...
Jarvis Cocker und Chilly Gonzales grad ein gemeinsames Album raus gebracht haben, bis mir auffiel: Draußen zwitschern seit heute die Vögel derart hysterisch, als sei der Frühling da. Ein gänzlich unpassender Moment, Musik zu hören, die suizidale Tendenzen verströmt.

2. Dennoch: Room 29 muss sagenhaft sein. 

Bei dem Albumtitel handelt es sich um eine Hommage an das legendäre Hotelzimmer im Chateau Marmont in Hollywood. In dem benahmen sich seit der Eröffnung 1929 nicht nur sämtliche Stars daneben, sondern kamen bedauerlicherweise auch etliche ums Leben. Himmelherrgott, nein, das Piano und Jarvis’ Lyrik müssen jetzt warten!

3. Ich war noch nie im Room 29, aber mal in einer Suite des Chateau Marmonts.
Dort traf ich Eva Mendes, die winzig war und Sportklamotten trug. Nachdem ich keine Fragen zu Ryan Gosling stellen durfte, wir jedoch zähe zehn Minuten über ihre Lieblingsturnschuhe schwadronierten, verriet sie mir noch ein Geheimnis: Sie ist auch Sternzeichen Fisch. Das war noch nicht das Geheimnis! Sie sagte, das sei jetzt zwar etwas Off-Topic (das zentrale Thema des Interviews waren ja Sportschuhe), aber ich müsse unbedingt Susan Miller googlen. Das ist jetzt sechs Jahre her und seit diesem Tag glaube ich Susan und Eva jedes Wort.

4. Susan Miller ist die berühmteste Astrologin der Welt.
Im aktuellen März Horoskop verriet sie nun, dass Fische mit der Hilfe von Neptun die Chance bekämen, ihr Talent und ihren Style zu präsentieren. Mit meinem Talent hadere ich zurzeit ein wenig, aber mit dem Style, da lässt sich eventuell was machen!

5. Nächste Woche fliege ich nämlich nach Paris ...
und ich bete, dass ich endlich mein Ulla Johnson Kleid in Pigalle ausführen kann. Es ist eine Mischung aus Schweden-Hippie und Puzta-Mädchen. Ach nein, das klingt ja wie Schwedenhappen, sind das nicht eingelegte Matjesstücke? Das züchtige Model heißt jedenfalls Milena (ein Garant für Schönheit!) und wird im Rotlichtviertel für Wirbel sorgen. Irgendwie hab ich mich hier jetzt total verfranst. Also, was ich eigentlich die ganze Zeit nur sagen wollte: „There is a way through every block.“(Yogi Bhajan's 2nd Sutra of the Aquarian Age) Auf Deutsch: Wir haben den Winter geschafft, Freunde!

Photo Credit: Hanna Schumi / Foxycheeks

1 Kommentare

Ich liiiiieeeebe Susanne Kaloff

von Elena am 19.03.17

Ihr Kommentar

Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08