News

Januar: Hello Hearts!

von Susanne Kaloff
am

JANUAR MUST READ

Kolumnistin Susanne Kaloff macht sich ab sofort jeden Monat ein paar Gedanken für uns, wie die Tage und Nächte süßer werden. Also theoretisch jedenfalls.
...
Ohlala, der Monat ist ja schon gleich um, wir haben keine Zeit zu verlieren, kümmern wir uns also heute mal nur um das Destillat des Lebens.
 
1. Letzten Freitag war ich in der Kleinen Freiheit.
Die ist wider Erwarten nicht dort, wo die Große Freiheit ist. Wenn man das klar bekommen hat, muss man nur noch über einen Hof laufen und findet den neuesten Vietnamesen der Stadt: Vu. Dann sagt man Pho und ist glücklich über die warme Suppe im Bauch. Den Laden machen zwei Brüder aus Berlin, der eine trägt Hut, der andere Schnurrbart, die Mama kocht. Hingehen: Vu. Kleine Freiheit 68
 
 
2. Mein neuer Lieblingssong: Borderline.
Nicht von Madonna aus dem Jahr 1983, diesmal den von meiner neuen Flamme Solange (Kleine Schwester von Beyoncé) Der Untertitel des Songs heißt An Ode To Selfcare, na, wenn das nicht unser Lied ist! Ach ja, Q-Tip ist auch mit dabei, also der New Yorker Rapper, nicht die Ohrenstäbchen.
  
3. Dritte neue Leidenschaft?
Jiri Jiroutek. Nie gehört? Ich auch nicht. Bis ich den Tatra Tisch vorgestern bei einer nächtlichen Recherche entdeckte, ein Entwurf von 1958 des tschechoslowakischen Designers. Seitdem bin ich verrückt nach allem, was Jiri jemals gemacht hat. Vor allem nach dem Sideboard U460 mit den rosafarbenen und schwarzen Schubladen.
 
4. Was es sonst noch schnell zu bequatschen gibt?
Das Video zu Missy Elliott’s I’m Better ist da! Yves Tumor ist mein Mann der Stunde, sein Song The Feeling When You Walk Away fühlt sich an wie eine sechzigminütige Fußmassage mit Kokosöl.
 
 
5. Und dann möchte ich noch feierlich mein wichtigstes Mantra teilen:
Rejection Is Universal Protection. Dieser Satz ist auf alles, was einem widerfährt, anzuwenden: Trennungen, Kündigungen, Körbe. Jede Ablehnung ist in Wahrheit ein Reise-Rundumschutz des Universums. Immer. So, und nun schnallen wir uns alle an und genießen den himmlischen Trip.
 

5 Kommentare

Huhu, es ist Februar :)

von Ava am 11.02.17

Wirklich ein schönes Mantra und tolle Musik – Danke ?❤️

von NiYogi am 31.01.17

Danke für den tollen Artikel Susanne!

von Vu am 31.01.17

Lange nichts von Frau Kaloff gelesen, weiß gar nicht warum … Jetzt wieder Fan, sehr inspirierend.

von Kathy Hermann am 30.01.17

Hinreißende Schreibe! Musik gleich runtergeladen, Love Love love it! Freu mich schon auf das Februar-Mantra

von Claudia Schink am 30.01.17

Ihr Kommentar

Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08