News

Hello Hearts!

von Susanne Kaloff
am


 
DEZEMBER MUST READ Kolumnistin Susanne Kaloff macht sich ab sofort jeden Monat ein paar Gedanken für uns, wie die Tage und Nächte süßer werden. Also theoretisch jedenfalls.

 

Ding Dong, wir haben es fast geschafft, das Jahr, dieses durchgeknallte Geschöpf, hinter uns. Bevor wir von Knödeln gekidnappt zu Boden fallen, hier etwas Futter fürs Hirn und Discofieber für die eingeschlafenen Beine.

1. Okay, beginnen wir nicht auf der Tanzfläche, sondern auf dem Glatteis: Ich kenne eine Frau, die hat einen Spiegel, der alles, was sie darin sieht, siebenfach vergrößert. Jeden Morgen untersucht sie darin den Zustand ihrer Haut, als sei sie ein Schönheitschirurg. Man kann ihn mit etwas Spucke und einem Saugnapf am Fenster befestigen, dann sieht man noch besser, erzählte sie mir neulich begeistert. Was sie sucht, fragte ich, und sie antwortete: Na, alles, was nicht in Ordnung ist! Ich wandte ein, dass aber doch kein Mensch auf der Welt sie jemals derart kritisch betrachten würde, weil doch niemand mit einer Brille rum läuft, die siebenfach ranzoomt. Das ist ja so wie die Brillen damals im Yps-Heft, von denen behauptet wurde, man könne die Menschen damit nackt sehen (und ich glaubte das auch noch!) Sie wollte davon partout nichts hören. Aber jeder darf ja glücklicherweise selbst darüber entscheiden, was er sehen, was zeigen und was vielleicht lieber verbergen will.

2. Ich verstehe diese Sehnsucht nach Perfektion sehr gut. Aber ich möchte aussteigen. Ab sofort bemerke ich nur noch das Schöne an mir. Das habe ich mir jedenfalls vorgenommen. Es ist nicht das erste Mal, auch das Scheitern nicht. Diesmal habe ich aber einen neuen Trick: Ich wahre Abstand zu meinem eigenen Spiegelbild. Mindestens eine Armlänge! Sollte ich dennoch mal aus Versehen oder aus einem Mangel an Selbstliebe mit dem Adlerauge an meinem Antlitz kleben, greift Regel Nummer zwei: Hände in die Hüften. Immer. Es werden keine Poren inspiziert noch einzelne Partien einen Kopf kürzer gemacht, weil sie nicht mehr an die Optik einer Zwanzigjährigen erinnern. Oh nein, young lady, es wird auch nicht an der Haut rumgequetscht, um einen eventuellen Anflug eines eventuellen Pickels in der Größe eines Flohs in ein wagenradgroßes Monster mitten auf Höhe des dritten Auges zu verwandeln

3. Wenn all das misslingt, hilft nur noch die Stimme einer Zwölfjährigen, die dir das Herz bricht mit ihrem Song: Perfectly Imperfect. Grace Vanderwaal, du Cosmic Girl, von dir können wir alle noch lernen!

4. Apropos emotionale Fitness: Auf dem neuen  Album Woman von Justice gibt es eine Disco-Hymne, zu der selbst die neunzigjährige Oma mitswingen kann. Der Text geht so:

It's a love S.O.S.
It's a love S.O.S.
There's a love, love, love emergency.

Das war’s schon. Beat aber sooowas von on point! Gut auch: Killer Queen von Fil Bo Riva. Aber Warnung, nur dann, wenn man auf Reibeisenstimmen klar kommt, manche macht das ja aggressiv, das möchte ich auf keinen Fall auslösen.

5. Stattdessen werde ich das neue Jahr auf den Mund küssen, mit Pellkartoffeln durch den Winter schmusen, ein Buch schreiben und auf die neue HBO Serie Insecure warten. Und mich im Zweifel stets selbst daran erinnern: Ein klarer Geist ist der einzige sichere Ort auf der Welt.

2 Kommentare

Bitte bitte noch mehr inspirierende Vorsätze von Frau Kaloff!

von Cathrin am 29.12.16

Der letzte Satz ist die Botschaft 2017, Dusanne Kaloff at it’s best ❤️

von Claudia Schink am 25.12.16

Ihr Kommentar

Newsletter

Bitte senden Sie mir regelmäßig Informationen zu Ihrem Produktsortiment per E-Mail zu. Ihren Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.

Kundenservice

Unser Kundenservice berät Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Sie erreichen uns von:

Mo-Fr 10.00-19.00 Uhr / Sa 11.00-18.00 Uhr

Tel +49 40 465 909
customercare@anitahass.com

App-Love

New Arrivals finden Sie jetzt noch schneller in unserer App – einfach Push-Mitteilungen empfangen, durch den Newsfeed scrollen und spannende Aktionen entdecken ...

Täglich neu

Lust auf mehr Fashion im Feed? Outfit Inspirationen, neue Marken, Events & New Arrivals – auf Facebook und Instagram versorgen wir Sie täglich mit der perfekten Dosis Anita Hass Style. Follow us now!

Image 01 Image 02 Image 03 Image 04 Image 05 Image 06 Image 07 Image 08